>Bilanz der Zeugenbefragung Huber

>Huber präsentierte sich so arrogant und ignorant wie in alten Zeiten. Er hält sich immer noch für den großen Wirtschaftsfachmann, obwohl er die größte Pleite in der Geschichte Bayerns mit zu verantworten hat. Er hält sich selbst für einen “engagierten, kritischen, ja lästigen Verwaltungsrat”, obwohl er nicht nachgefragt und kontrolliert hatte. Wie auch, er war in keiner der relevanten Verwaltungsratsitzungen des Jahres 2007 persönlich anwesend.

[to be continued ... jetzt fragt gerade Pohl den Hermann, bin gleich dran]

Comments are closed.