>Oprez! Vorsicht! Hypo!

>

Wem kostet die Hypo noch alles den Kopf? (Foto: hm)

Wenn nur zum Teil war ist, was die Medien schreiben und vermuten: “Geldwäsche, unbesicherte Kreditvergaben, Bestechung, illegales Sponsoring, Parteienfinanzierung, Geschäfte mit Waffenhändlern, kreative Kapitalerhöhungen im Insider-Ringelspiel, etc. pp.”, dann ist es Zeit für einen Aufschrei aus der Mitte der Bank heraus.

Comments are closed.